Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Wochenmarkt in Winningen an der Mosel

Wonach halten wir, wenn wir ins Ausland reisen, immer zuerst Ausschau? Wir schauen, ob es einen Markt gibt oder einen Bazar. Bei uns in Deutschland sind sie rar geworden, die Wochenmärkte, auf denen man alles bekommt, was was man für die Küche oder den restlichen Haushalt braucht.

Dienstags von 16 bis 17 Uhr ist jetzt Wochenmarkt in Winningen

In Winningen gibt es jetzt wieder einen Wochenmarkt auf dem Marktplatz. Der Marktplatz ist in der Mitte  noch ein bisschen leer, aber der Anfang ist gemacht, und die Besucher haben ganz offensichtlich Spaß.

Wochenmarkt in Winningen an der Mosel weiterlesen

Von Hunden und Menschen – Koblenzer Tierheimleiterin im Röhrig Kulturforum in Treis-Karden

Rico – mehr als ein Tierheimhund

Jahre lang war der große, schwarze Schnauzer-Rotteweiler-Mischlingsrüde Rico mit dem zunehmend weißen Bart im Koblenzer Tierheim. Er lebt bis zu seinem Tod im letzten Jahr im Tierheim, denn er war unvermittelbar, weil unberechenbar. Aber er hat im Tierheim dennoch viele Freunde gefunden. Und noch viel mehr im Internet. Denn Rico hatte eine eigene Facebook-Seite . Er war der Herzenshund der Koblenzer Tierheimleiterin Kirstin Höfer. Sie kam an Rico ran, hat ihn ins Herz geschlossen und regelmäßig aus seiner Sicht auf Facebook „Sandmännchen-Geschichten“ gepostet.

rico

So wurde Rico schnell ein „Netz-Star“ und seine Geschichten wurden gerne gelesen. Denn Kirstin Höfer hat  mit viel Humor den Alltag von Rico als Tierheimhund beschrieben: Von Hunden und Menschen – Koblenzer Tierheimleiterin im Röhrig Kulturforum in Treis-Karden weiterlesen

Lagerfeuersingen in Müden

Auf nur wenigen meiner Termine als Reporterin habe ich so viele gut gelaunte und fröhliche Menschen beisammen sitzen sehen wie in Müden beim Lagerfeuersingen. Wobei ich gleich vorausschicken muss: es wird gesungen und es gibt ein Lagerfeuer. Aber nur zum Schluss gibt es beides zusammen. Das hat ganz praktische Gründe: es sind einfach zu viele Menschen, die inzwischen gerne nach Müden zum Singen kommen. Da finden nicht alle am Feuer Platz. Außerdem sind da ja noch rund 20 Gitarrenspieler/innen. Und weil das Lagerfeuersingen auch junge Paare mit ihren Kindern anzieht,   bleibt  das Lagerfeuer am Anfang erst einmal für die Kids reserviert. Und zwar zum Stockbrotbacken.

Lagerfeuersingen Mueden 4

Wenn es gegen 23 Uhr heißt „Nehmt Abschied Brüder“, dann allerdings gehört das Lagerfeuer den Sängern und Gitarrespielern.

Lagerfeuersingen in Müden weiterlesen