Moselfoto mit “Wow-Effekt”

Die perfekte Moselschleife

Dieses Moselfoto zeigt die berühmte und nahezu perfekte Moselschleife bei Bremm. Und wie unschwer zu erkennen ist “by night”.  Es stammt von Marcel Hilger aus Nickenich im Kreis Mayen-Koblenz. Ich finde,  es ist ein  absolutes Hammerfoto. Und weil es so schön ist, hier noch mal in seiner ganzen Schönheit:

mosel                                               Mosel bei Bremm, copyright Marcel Hilger

Wie kommt es zu diesen Lichteffekten?

Der Profi weiß sicher Bescheid, aber wir Hobbyfotografen können erst mal nur staunen. Deshalb habe ich Marcel Hilger gefragt: “Wie haben Sie das gemacht?” Seine Antwort: “Das Bild wurde in den Weinbergen oberhalb von Bremm mit einer mehrminütigen Belichtungszeit aufgenommen. Dadurch entstehen diese Lichtspuren der Autos auf der Straße seitlich der Mosel.  Bei dem Motiv hat mich die nahezu perfekte Rundung der Mosel fasziniert, welche durch die Lichtspuren der fahrenden Autos nochmal deutlich hervorgehoben wird. Aufgrund der Vegetation kann man dieses Bild nur in den Wintermonaten aufnehmen, da sonst der Blick auf die Straße von Bäumen und Sträuchern verdeckt ist.” Das zeigt wieder einnmal, dass Fotografieren – wenn man es richtig macht und nicht nur die Automatikeinstellung kennt wie ich – eine gute Planung voraussetzt. Dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein muss und dann noch mit der richtigen Belichtung arbeiten muss.

cochemhp
Cochem, copyright Marcel Hilger

In Planung:  “Mosel & Eifel Kalender 2017”

Marcel Hilger ist 25 Jahre alt und studiert an der Uni Koblenz Computervisualistik, daneben fotografiert professionell. Er hat zusammen mit einem Freund eine Firma gegründet. Hier geht es zu ihrer Homepage.  Da gibt es neben Natur- und Landschaftsfotos  noch Werbefotos und Sportfotos zu sehen. Marcel Hilger  ist seit dem letzten Jahr dabei, eine ganze Serie von Mosel- und Eifelfotos zusammenzutragen.

AprilFeld2014homepage                                                   Feld im April, copyright Marcel Hilger

Ein Teil davon soll im nächsten Jahr als Bildkalender erscheinen. In Planung ist ein Mosel & Eifel Kalender 2017. Außerdem hat der Student eine Ausstellung mit den Bildern angedacht. Wenn es so weit ist, erfahrt ihr es auf  MeineMosel.info und auf MeineEifel.de .  Oder aber auf der Facebookseite der Jungs unter 90 Grad Photography. Ich jedenfalls wünsche mir noch viel, viel mehr davon.

Schreibe einen Kommentar